Kakerlaken bekämpfen! Was tun bei Kakerlaken im Haus oder in der Wohnung?


Kakerlaken oder auch Schaben sind nicht nur ekelig, sie können auch gefährlich werden. Bei einem Befall von Kakerlaken sollten sie schnell handeln! Kakerlaken sind sehr unhygienisch und können Krankheiten übertragen. Aus diesem Grund sollten bei Verdacht auf Kakerlaken unbedingt sichergehen und ihre Wohnung gründlich durchsuchen.

Kakerlaken übertragen Krankheiten

Häufig sind die Verstecke von Schaben in der Küche zu finden. Dort halten sie sich z. B. oft unter dem Kühlschrank, unter dem Kühlschrank oder hinter den Schubladen der Schränke auf.

Ein besonders Augenmerk sollten sie auf ihre Lebensmittel haben. Kakerlaken bevorzugen unter anderen weiche Kost wie Obst oder Gemüse.

Kakerlaken verstecken sich oft in der Küche.Aber auch vor Verpackungsmaterial wie Pappe und Plastik machen sie nicht halt. Untersuchen sie ihre Lebensmittel nach Fraßschäden oder evtl. sogar nach Schaben in den Verpackungen der Lebensmittel.

Die Nester der Kakerlaken bzw. der Schaben lassen sich nur schwer ausmachen und werden von Laien meist nur durch Zufall finden. Achten sie auf kleine schwarze Pünktchen, den Kot der Schaben.

An Stellen, wo sie viel Kakerlakenkot vorfinden, ist der Verdacht auf ein Nest sehr groß.

Solche Stellen eigenen sich besonders gut für das Aufstellen von Fallen oder Anbringen von speziellen Schabengels. Kakerlaken sind nachtaktiv, deshalb sollten sie ihre Suche auf den Abend oder die Nacht verlegen. Achten sie auch auf einen ungewohnten Geruch in der Wohnung. Kakerlaken sondern Duftstoffe ab, die durch ihren unangenehmen Geruch ein guter Hinweis auf einen möglichen Kakerlakenbefall sind.

Kakerlakenbekämpfung – Wie kann ich die Kakerlaken bekämpfen?

Kakerlaken sind sehr widerstandsfähig und lassen sich nur sehr schwer bekämpfen. Aber ganz machtlos sind wir nicht. Da Küchenschaben bzw. Kakerlaken sich schnell ausbreiten können, sollten sie schnell handeln! Zur Bekämpfung von Kakerlaken empfehlen wir ein Schabengel. Dieses Gel enthält Lockstoff und Giftstoff zugleich, was die Schaben anlockt und tötet. Ein weiterer Vorteil des Gels ist die Dauer der Wirksamkeit. Einmal angebracht wirkt es bis zu drei Monate und bekämpft die Kakerlaken nachhaltig.

Die Anwendung ist denkbar einfach. Tragen sie das Kakerlakengel bzw. Schabengel einfach an Wänden, Spalten und anderen verdächtigen Stelle auf und fertig. Nach dem Auftragen kann das Gel seinen Lockstoff ausbreiten und die Schaben wirksam bekämpfen.

Zusätzlich können sie zur Überwachung spezielle Fallen für Schaben aufstellen, um das Ausmaß des Befalles zu prüfen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und stehen ihnen bei Fragen gern zur Verfügung. Nutzen sie einfach unsere Kommentarfunktion.

Achten sie unbedingt vor der Anwendung von Schabenmitteln oder anderen Insektenmitteln auf die Hinweise der Hersteller in der Gebrauchsanleitung!

Schädlinge

Comments are closed.